Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Verden

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Wasserbauer/in

Berufsbild

Wasserbauer/innen werden bei der Unterhaltung, Wartung, Instandsetzung und Inspektion der Wasserstraßen, Wasserbauwerke, Küsten und Stauseen eingesetzt. 

 

Ausbildungsschwerpunkte

 

Wasserbauer/in


Voraussetzungen

 

Dauer/Beginn der Ausbildung 

Die Ausbildung dauert in der Regel 3 Jahre, kann aber unter bestimmten Voraussetzungen verkürzt werden.

Beginn der Ausbildung ist im August.

 

Wasserbauer/in


Ausbildung

Die praktische Ausbildung findet in einem der Außenbezirke des Wasser- und Schifffahrtsamtes verden statt. Das theoretische Wissen wird in der Berufsschule vermittelt. Außerdem werden zur Vertiefung von Fachkenntnissen überbetriebliche Lehrgänge durchgeführt. Die überbetrieblichen Lehrgänge und der Berufsschulunterricht finden in Koblenz statt.

 

Ausbildungsentgelt

Während der Ausbildung erhalten die Auszubildenden eine Ausbildungsvergütung nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD). Die beträgt zurzeit:

im 1.Ausbildungsjahr 703,26 Euro,
im 2.Ausbildungsjahr 753,20 Euro,
im 3.Ausbildungsjahr 799,02 Euro.

(Stand: 01.08.2011)